Sonderadresserfassung

 

Dieses Modul ermöglicht es dem Anwender, einen Adresspool anzulegen, der in Werbung und Statistik völlig getrennt von den eigenen Kunden ausgewertet werden kann. Die Adressen können in einer eigenen Maske sehr schnell und bequem manuell erfasst werden oder aber auch von allen gängigen Telefonauskunft-CD´s oder aus Excel importiert werden. Die Telefon-CD´s müssen über eine Exportfunktion verfügen. Dabei ist durch einen automatischen Abgleich der neuen Adressen mit der OPA-Kundenkartei sichergestellt, dass keine Adressen erfasst werden können, die schon in der Kundenkartei gespeichert sind.

Kauft ein über die Sonderadresserfassung angelegter Kunde erstmalig eine Brille bei Ihnen, so erkennt OPA dies natürlich auch und bietet Ihnen die vorhandene Adresse an. Bei Auftragserfassung wird diese Adresse automatisch vom Sonderadressbestand in den Kundenbestand übernommen.

OPA ist wie immer einen Schritt voraus.

modul-03

Voraussetzung: Grundmodul OPA-Optik