2012 Hagen

 

OPA-Seminar am 18.11.2012 in Hagen

Auch dieses Seminar war gut besucht und die Anwender konnten wieder viele nützliche Tipps und Tricks mit nach Hause nehmen. Die intensiven Gespräche während des Seminars drückten dies aus.

Besonders interessant war die Anwesenheit zweier Teilnehmer, die OPA sehr intensiv in dem Bereich Komplettpreissystem nutzen. Durch die Beiträge dieser Teilnehmer wurden die Gespräche teilweise sehr interessant und abwechslungsreich.

Auf diesem Seminar kam die Idee auf, dass man in bestimmten Abständen kleine, lustige Videos zeigt, um die Aufmerksamkeit der Teilnehmer wach zu halten. Weiterhin hielten einige Teilnehmer spontan kurze Reden, wie sie bestimmte Probleme in ihrem Geschäft lösen. Als Konsequenz aus diesen Aktionen überlegt OPA im nächsten Jahr Anwendertreffen zu organisieren. Darin soll es hauptsächlich um einen Erfahrungsaustausch zwischen Anwendern gehen. Die OPA-Mitarbeiter sollen nur helfend moderieren.

Ein mittelgroßer Wermutstropfen war leider das Mercure Hotel selbst. Den am Samstag angereisten Teilnehmern und OPA-Mitarbeitern wurde abends eröffnet, dass das Restaurant leider geschlossen sei und dass man in die Bar ausweichen solle, die jedoch überfüllt war.

So musste die Zeit bis zum freiwerden eines Tisches mit Gesprächen und guter Laune überbrückt werden. Dies gelang sehr gut und alle haben nun ein paar Duzfreunde mehr. Dass die Teilnehmer und Mitarbeiter hungrig das Hotel verlassen mussten, da die Essensportionen sehr sparsam bemessen waren, war allerdings sehr ärgerlich.

Wir haben das Hotel nach bestem Wissen und Gewissen ausgesucht und entschuldigen uns hiermit noch einmal für die entstandenen Unannehmlichkeiten. Ein Brief an die Geschäftsleitung des Hotels ist bis heute leider unbeantwortet.

 

Und auch an dieser Stelle wieder ein paar Fotos:

FOTOS FOLGEN !