OPA-SMS

 

Eine fantastische Software für alle OPA-Anwender, Augenoptiker und alle, die Geld und Zeit sparen möchten! 

– Kundenbenachrichtigung vom PC per SMS

– Kundenwerbung vom PC per SMS

NEWS: Seit dem Update vom 15.06.2012 besteht die Möglichkeit, SMS über den neuen Anbieter „SMS4.de“ zu versenden. Zur Unterstützung bei der Anmeldung wenden Sie sich bitte an unserer Hotline.

Download der aktuellen Version

 

Der aktuelle SMS4-Flyer

 

Antworten auf häufig gestellte Fragen zum SMS-Modul.

 

Das SMS-Programm gibt es in zwei Ausführungen:

  1. Als Stand-Alone-Lösung „SMS für PC“ für jeden PC-Benutzer, dessen Computer „online“ ist.
  2. Für die aktuelle Version unserer 32-bit-Windows-Software als Modul „OPA-SMS“ mit Verknüpfung zu karteigespeicherten Handy-Nummern und der Möglichkeit, SMS aus der OPA-Werbung abzusetzen.

 

Das Programm hat die erstaunliche Fähigkeit, anhand der Vorwahlnummer (z. B. 0170) den Netzbetreiber automatisch zu erkennen und die am PC eingetippte oder ausgewählte SMS-Nachricht an den richtigen Diensteanbieter zu verschicken. Diese Art der Benachrichtigung ist nicht nur außerordentlich bequem und zeitsparend, sondern wird von Ihrer Kundschaft sicher auch als sehr fortschrittlich honoriert, da sie in diese Zeit passt.

In 1999 wurden über 5 Milliarden SMS verschickt! Und das nicht nur von der heutigen Jugend. Auch die aktive Berufswelt weiß diesen Service zu  schätzen. Benachrichtigen Sie Ihre Kunden mit OPA-SMS über die Brillenfertigstellung, Lieferverzögerungen, Eintreffen der bestellten Ware oder die Fälligkeit neuer Kontaktlinsen. Sie benötigen keine Zeit mehr, um Briefe oder Karten postfertig zu machen und Sie sparen die Zeit der vielen Worte am Telefon. Der Empfänger muss nicht sofort bereit sein, er kann die Nachricht entgegennehmen, wann es ihm passt. Das SMS-System ist für diesen Zweck ideal. Und OPA hat die perfekte Software dazu für sie parat.

OPA-SMS hat eine eigene Datenbank. Dort können beliebig viele Handynummern mit zugehörigem Namen gespeichert werden. Darüber hinaus können Sie Standardbenachrichtigungstexte erstellen und speichern. Das Verfassen einer Nachricht beschränkt sich dann auf Anklicken des Empfängers und Anklicken der gewünschten Nachricht. Klicken Sie nun auf <Versenden>, so ist die Nachricht bei ISDN innerhalb von wenigen Sekunden verschickt. Verwenden Sie ein Modem, so kommt lediglich die Anwahlzeit des Modems hinzu. OPA-SMS kann einen Text von maximal 480 Zeichen erfassen. In diesem Fall werden daraus drei SMS erzeugt, die Sie vor dem Absenden in einer Vorschau ansehen können. Wenn Sie dann versenden, werden alle drei SMS direkt hintereinander versendet. In einem Journal werden alle versendeten oder fehlgeschlagenen Versuche gespeichert. So können Sie später jederzeit nachsehen, was Sie wann an wen verschickt haben. Fehlversuche können entstehen, wenn Telefonleitungen besetzt sind oder durch andere Umstände keine Verbindung mit einem der SMS-Server aufgenommen werden kann.

Teilnehmer mit gespeicherten Rufnummern können in einer Gruppe zusammengefasst werden. Wählen Sie dann die Gruppe aus, so wird die gleiche SMS an alle Mitglieder der Gruppe verschickt.

Das Modul wird einfach von der CD installiert und für die Registrierung von uns freigeschaltet. Die Testversion ist dadurch begrenzt, dass Sie SMS mit einer maximalen Länge von 5 Zeichen verschicken können. Möchten Sie OPA-SMS kaufen, so schalten wir es Ihnen gerne sofort telefonisch frei.

Bitte beachten Sie: Das SMS-Modul wurde überarbeitet:

Bewährte Funktionalität mit neuer Verbindung

 Auch Gutes kann man noch verbessern

Bis dato wurden SMS aus dem SMS-Modul über eine spezielle Rufnummer direkt an den Mobilfunk Anbieter versendet. Dies hatte zwei Nachteile: Der Versand war relativ teuer und Anbieter ohne ein entsprechendes Servicecenter konnten nicht angesprochen werden.

In der aktuellen Version bietet OPA-NG alternativ die Möglichkeit, SMS über den Internetanbieter sms77.de (bzw. ab sofort auch alternativ über sms4.de) zu versenden. Im Gegensatz zu der bisherigen Methode muss man hier einen Betrag (z.B. 20 €) vorab überweisen, um den Dienst nutzen zu können. Die Höhe des Guthabens bestimmt man selbst, die Anmeldung und die Überweisung sind problemlos. Es entstehen keine Grundgebühren, der Guthabenbetrag bleibt unbegrenzt erhalten.

Sms77 bietet gegenüber dem bisher üblichen Provider-Direkt-Versand folgende Vorteile:

  1. Eine SMS im Inland kostet nur 3,5ct! Sie können also mit 20 € Guthaben ca. 555 SMS versenden! Möchte man die eigene Handynummer als Absender mitsenden, kostet dies auch nur 7,9ct. Das ist deutlich günstiger als der bisherige Preis, der zwischen 15ct und 19ct pro SMS lag. Der Kontostand bei sms77 kann im OPA-SMS-Modul jederzeit überprüft werden.
  2. Nach dem Versand der SMS erhalten Sie eine Statusinformation. Sie können also jederzeit in einem Journal nachsehen, ob die SMS erfolgreich versendet wurde.
  3. Anwender des Werbemoduls von OPA-Optik können Serien-SMS aus dem Werbemodul heraus automatisch versenden.
  4. Anhand der Vorwahlnummer (0170, 0172, etc.) ist heute nicht mehr klar erkennbar, bei welchem Provider der Empfänger angemeldet ist. Daher war bei der „alten Lösung“ nicht garantiert, dass die SMS den Empfänger erreichte. Bei dem Versand aus OPA-SMS über „sms77“ klappt das bei allen Empfängern. Auch die Empfänger, die Verträge bei Discountern oder Billiganbietern abgeschlossen haben, werden jetzt problemlos erreicht.
  5. Es genügt ein Internet-Zugang des Versende-Computers – Es muss kein eigener Tapi-Dienst eingerichtet werden. Jeder Computer kann ein eigenes Konto einrichten, so dass Kostenstellen erfasst werden können.

Wir haben unseren Anwendern die Anmeldung für diesen neuen Dienst in das SMS-Modul integriert. Es sind daher keine weiteren Kenntnisse erforderlich. Das Modul kann aus den OPA Modulen genutzt werden. Hierbei werden die Rufnummern aus den Stammdaten bereits übergeben. Das Modul kann aber auch Standalone genutzt werden und ist somit auch interessant für Anwender, die OPA noch nicht einsetzen.

Lizenzierte OPA-Vertragskunden des Moduls erhalten wie gewohnt regelmäßig sämtliche Erweiterungen im Update.

Eine Demoversion kann kostenfrei heruntergeladen werden.

Und wie immer gilt: OPA unterstützt seine Anwender. Wer sich unsicher ist oder Hilfe benötigt, ruft einfach unsere gut erreichbare Hotline an.