Messe München 2003

 

Streicheleinheiten für OPA 

Für uns war die „Opti“ in München eine reine „Streichelmesse“. Noch nie gab es so viele „Streicheleinheiten“ wie hier. Ausnahmslos alle OPA und OPA-NG Anwender kamen auf den Stand und berichteten einhellig von ihrer Zufriedenheit mit den Programmen und der Betreuung durch uns. Man war sich einig, dass OPA-NG die leistungsfähigste Software für Augenoptiker ist.

m2003stand1

Aber auch Augenoptiker, die bis dato ohne EDV lebten oder mit ihrer jetzigen Software unzufrieden sind, füllten unseren Stand durchgängig über alle drei Tage. Noch nie war der Wunsch nach einer so leistungsstarken stabilen Lösung wie OPA-NG so groß wie heute. Deutlich wurde, dass unser sehr guter Service (Hotline, Bearbeitung individueller Wünsche, Schulungen etc.) rund um das Produkt einen immer höheren Stellenwert einnimmt. Damit können wir unserem Titel EDV-Optik-Partner gerecht werden.

m2003stand3

OPA grüßt alle Augenoptiker und bedankt sich für den Messebesuch.

m2003opateam1

Von links nach rechts:

Stefan Hirschfelder, Silke Borrmann, Jörg Falkuß, Ralf Gladbach, Georg Liesendahl, Robert Sieber, Stefan Meyer